Auf dem Weg in Stadt und Land

Die Sarstedter Sternsinger sagen DANKE!

"Auf dem Weg sind wir in Stadt und Land,
auf dem Weg sind wir von Gott gesandt,
Auf dem Weg, gesegnet jeder Schritt,
auf dem Weg bringen wir Gutes mit."

Dieses Lied hatten die Sarstedter Sternsinger in diesem Jahr neu im Repertoire - und sie haben es an zahlreichen Stellen in unserer Pfarrgemeinde geschmettert. Das in Corona-Zeiten entwickelte Modell der Sternsinger-Andachten im Freien ist zur neuen Tradition geworden. Nach dem Auftakt bei Bürgermeisterin Heike Brennecke vor dem Sarstedter Rathaus schwärmten die Sternsingergruppen aus. Sowohl die Sarstedter Innenstadt wurde an verschiedenen Treffpunkten bedacht wie auch die Ortsteile, die Sarstedter Dörfer und auch Rössing, Barnten, Jeinsen und Schulenburg.

Auch in der Heilig-Geist-Kirche lagen Segensaufkleber zum Mitnehmen neben der goßen Spendenbox bereit. Am Ende waren tatsächlich alle 525 Segensstreifen "unters Volk gebracht", wir waren restlos "ausverkauft".

Und die Sternsingerinnen und Sternsinger bedanken sich für die große Spendensumme, die gesammelt werden konnte: 6.915,16 Euro!! Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern - Ihre Hilfe kommt garantiert an und unterstützt Kinderhilfsprojekte in aller Welt.

Danke natürlich auch an alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich in diesem Jahr beim Sternsingen engagiert haben - ihr seid ein Segen!! Ein ganz besonderer Dank geht an Rita Hunold und Mechthild Döring, die alles rund um die Sternsingeraktion 2023 organisiert haben!