Wie wir Gottesdienst feiern

Start ab dem 24. Mai - aber wie?

Ab Sonntag, dem 24. Mai finden wieder Gottesdienste in unserer Pfarrei statt – aufgrund der Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist das gar nicht so einfach, aber wir versuchen eine gute Form zu finden. So soll es losgehen:

  • Wir feiern keine Messen, sondern kurze (ca. 25 Min.) Wort-Gottes-Feiern (d.h. es können keine Messintentionen abgegeben werden) – das gilt vorerst bis Ende August
  • Jeden Sonntag um 10.00 Uhr und um 11.00 Uhr
  • Zunächst nur in der Pfarrkirche Heilig Geist (nicht in Ruthe, nicht in Nordstemmen) und parallel in St. Vitus, Giesen
  • Es dürfen maximal 22 Personen gleichzeitig in der Kirche sein, ein Abstand von mind. 1,5 m muss zu jeder Zeit gewahrt sein
  • Ohne Gesang der Gemeinde, das eigene Gotteslob sollte für Wechselgebete mitgebracht werden
  • Es gibt ein Anmeldeverfahren:
  1. Nur angemeldete Personen dürfen teilnehmen
  2. Anmeldungen erfolgen telefonisch jeweils am Freitag vor dem entsprechenden Sonntag in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr über das Pfarrbüro Sarstedt: 05066 / 7793
  3. Anmelden kann man sich selbst und Personen aus dem eigenen Hausstand, nur in der eigenen Pfarrei
  4. Die Anmeldelisten werden vor dem Gottesdienst abgeglichen und dienen der Nachverfolgung bei Erkrankung einzelner Teilnehmenden

 Ja, das klingt alles nicht schön und ist schwierig –  machen wir das Beste draus!