Die Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz

Kirchenmusikalische Andacht

Es singen der Knabenchor Hildesheim und der MännerKammerChor Hildesheim unter der Leitung von Lorenz Heimbrecht

In diesen Zeiten ist es so wichtig, optimistisch zu bleiben. Die Weihnachtsgeschichte weist uns darauf hin, dass es immer möglich ist, die Hoffnung zu behalten.

"Als die Welt verloren, Christus ward geboren. In das nächtge Dunkel strahlt ein Sternenfunkel." Mit diesem ursprünglich polnischen Weihnachtschoral beginnt das musikalische Werk. Im Mittelpunkt steht die Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz. Das prächtige und dramatische Alterswerk des großen Meisters erzählt dabei von der Hoffnung, ohne zu vergessen wie anstrengend die Welt sein kann. Ein kleines Orchester begleitet Chor und Solist*innen Die Weihnachtshistorie wird immer wieder von bekannten Chorälen unterbrochen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro: 0 50 66 / 77 93 oder unter www.heilig-geist-sarstedt.secretarius.de an. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Maskenpflicht in der Kirche.

Termin
23.01.2022, 16:00 Uhr
Ort
Heilig Geist / Sarstedt